Beliebtesten Sportvereine im Rhein-Main Gebiet

Hockey Abteilung des ORV 1874 e.V. auf Aufwärtskurs

Die Hockey Abteilung des Offenbacher Ruderverein 1874 e.V. rutscht positiv nach vorn. Dies gab Oliver Pfaff, Trainer der Herren-und Jugendmannschaft in einem Interview mit rheinmainsport.de am 24.08.2017 bekannt. Laut Oliver Pfaff stieg die Mitgliederzahl des Offenbacher Rudervereins, speziell jene der Abteilung Hockey im Jahr 2017 auf ca. 250 Mitglieder.

Es geht Aufwärts!

Für 2018 wird eine weitere zweite Herrenmannschaft gemeldet, was seit Jahren nicht möglich war. “Eine Etablierung einer zweiten Hockey-Mannschaft ist eine sehr gute Gelegenheit die Zugänge der Jugendmannschaft in den Erwachsenen-Spielbetrieb zu integrieren” - So der Trainer der Herren und Jugendmannschaft Oliver Pfaff.

Sehr gut in der Hessischen Hockeyliga vertreten war die Hockey-Abteilung des Offenbacher Ruderverein 1874 e.V. mit einer Herrenmannschaft, eine Damen-Mannschaft sowie mehrerer Jugendmannschaften wodurch der Klassenerhalt bereits in der Vorrunde der 2017er Spielsaison erfolgen konnte.

Die Hockeyligen in Deutschland sind in 1. Bundesliga, 2. Bundesliga, Regionalliga, 2. Regionalliga, Oberliga und die verschiedenen Verbandsligen unterteilt wobei davon der Hockeyspielbetrieb auf 2 Spielsaisonen ”Feldhockeysaison von März bis Oktober” und “Hallensaison zwischen Oktober - März” unterteilt wird. Pro Saison bestreitet der Club ca. 12 bis 14 Spiele pro Mannschaft und Insgesamt 24 Spiele pro Jahr zählt man die Hallenspiele dazu.

Die Ziele des Hockey-Sportvereins in naher Zukunft sind die Teilnahmen an Wettbewerben der 1. oder 2. Regionalliga. Dazu soll die Jugendarbeit fortgesetzt werden. Die wichtigsten Veranstaltungen für den Club ist zweifellos das Mainuferfest, auch genannt, Fest der Vereine in Offenbach sowie das Sommercamp in Frankfurt-Fechenheim mit zuletzt über 20 Teilnehmern, die eine Woche lang Hockey gespielt und gezeltet haben. Zu den Veranstaltungen zählen auch die frühjährlichen Vorbereitungsturniere wie z.B. die des letzten Frühlings in Baden-Wüttembergischen Villingen-Schwenningen

Hessen stellt eine sehr kompetitive Liga mit sehr guten Mannschaften aus Bad Nauheim, Bensheim, Darmstadt, Frankfurt, Fulda, Hanau, Kassel, Kronberg, Limburg, Marburg, Usingen, Wiesbaden.

Der Verein bemüht sich bei der Rekrutierung neuer Spieler durch 2 Offenbacher Schul-AG´s. Davon eine der Mathildenschule, eine zweite der Wilhelmschule sowie ein Kindergartenprojektes.

Für das Jahr 2017 lässt sich abschließend gesagt somit eine durchaus positive Bilanz ziehen.